Sonntag, 25. September 2016

Gastdesignengel Anka: Zusammenklappen und Aufstellen.....

....kann man die verschiedenen Karten die ich euch heute mitgebracht habe.

Sie sind alle mit einer Designpapier-Serie gestaltet.....ihr seht also das das Papier durchaus sehr unterschiedlich eingesetzt werden kann. Dazu habe ich drei Kartenformen ausgewählt, die allesamt aufgestellt werden können, sich aber dennoch für den Postversand eignen, weil sie flach zusammenklappbar sind.

Zunächst habe ich eine Block Card gewerkelt. Sie ist gut geeignet für einen kleinen Gruß. Das blau-gelbe Thema der Papiere habe ich mit ein paar ausgestanzten Herzchen, Rahmen und Stempel aufgenommen und die Blümchen mit passenden Brads verziert.




Dann habe ich die gleiche Serie zusammen mit etwas Leinenstruktur-Papier verwendet und eine Center-Step Card gewerkelt. Hier habe ich passend zum leicht barocken Muster des Papieres einen Rahmen gestanzt, das Gorjuss-Mädel mit Aquarellstiften coloriert, ausgeschnitten und mitsamt Rahmen auf dem Grundkörper angebracht. Noch ein paar hübsche Kleinigkeiten zum Verzieren und schon hat man die nächste Standkarte fertig. Auf die Rückseite kann man die Grüße für den Empfänger schreiben.



Nun fehlte noch eine Idee für eine Männerkarte, was ja nicht immer so ganz einfach ist. Aber auch hier zeigt sich das Papier sehr flexibel. Ich wollte endlich mal wieder eine Pop-up-Box Card machen, weil die einfach einen tollen Effekt haben. Naja, und da Blümchen bei Männern meistens nicht soo gefragt sind, habe ich mir einfach die Viva-Decor Stempel mit den Vintage Werkzeugen geschnappt, coloriert, ausgeschnitten und mit Plastikstreifen in die Karte montiert. Dazu ein lustiger Spruch mit Brads angebracht, damit es so aussieht, als wäre es „echt“ angeschraubt. Auch diese Kartenform sieht aufgestellt einfach toll aus und kann dennoch zusammengeklappt problemlos in einem Umschlag versandt werden. Dabei sollte man aber beim Befestigen der Einzelteile unbedingt beachten, daß diese nicht im zusammengeklappten Zustand aus der Karte herausstehen. Da ist ein bißchen Fummelarbeit und Probieren angesagt.







Materialliste: Cardstock: Bazzill - Motivpapier: Favorite von Authetique - Motivstempel: Gorjuss und Viva Dekor - Bänder, Zahnräder: Scrapbookheaven - sonstige Verzierungen und Stanzen: privat



Herzliche Grüße
Anka

Dienstag, 20. September 2016

Silvia: Pocket-Letter....

Es ist zwar nicht mehr der neuste Trend, aber manchmal bin ich etwas später dran … ;o)
Das ist mein erster Pocket-Letter, hinten kommen noch einige Goodies rein und dann wird getauscht*freu*.
Und ein Flip-Book habe ich auch gleich noch passend zum Tauschen gemacht.






Materialliste: Cardstock: Bazzill – Motivpapier: Newport von Riddersholm Design – Spitzendeckchen, Halbperlen, Holzblümchen: Scrapbookheaven – Pocket-Letter-Hülle, Washi Tape, Büroklammer, Häkelblümchen: privat


Liebe Grüße
Silvia

Mittwoch, 14. September 2016

Iris: Daily News....

....oder Frankfurter Allgemeine?
Ich habe mir mal wieder eine meiner Papier-Kisten geschnappt und mal in den etwas älteren Papieren gestöbert. Dabei bin ich auf dieses hier von Creative Imagninations gestossen ... ein Zeitungspapier sozusagen ... wie passend für das Foto, was ich verscrappen wollte.
Schaut mal ...

Und irgendwie brauchte es dann auch gar nicht mehr soviel Schnickschnack. Ein bißchen Metall,natürlich Alphas und ein bißchen Glitzer.....und fertig :o)




Materialliste: Motivpapier: Style Page von Creative Imaginations und Timbergrove von Fancy Pants -  Alphas: My Mind's Eye - Metallteilchen und Pailetten: privat
Alles Liebe
eure Iris

Freitag, 9. September 2016

Anke: Eine etwas andere Verpackung.....

Ich liebe es außergewöhnliche Verpackungen zu machen. Dieses Mal sollten Pappkegel als solche herhalten. Aber natürlich nicht einfach so ;o). So sind dann Bäume entstanden, in deren Stamm man etwas verstauen kann.
Der Sockel ist mit Magneten befestigt und kann geöffnet werden. Für die Krone habe ich eine Styroporkugel genommen und mit Washi Tape umwickelt.
Die Kugel wird dann auf die Spitze des Kegels gespießt und verklebt. Und ich finde als Dekoration sehen sie auch sehr schön aus.




Materialiste: Cardstock: Bazzill – Motivpapier: Fox von Ludwig Bähr – Washi Tape und Magnete: Scrapbookheaven – Kegel und Styroporkugel: Privat


Liebe Grüße
eure Anke

Samstag, 3. September 2016

Susanne: Noch ist es ganz leer....

....das Album das ich für meine Freundin und ihren Mann zur Hochzeit gemacht habe. Mit Leben.....und vor allem Fotos müssen sie es nun füllen.
Ich wollte mal etwas anderes machen und habe deshalb ein Album gewerkelt, welches man von beiden Seiten öffnen kann...einige eingebaute Klappen und Taschen dazu....und man könnte es sogar offen hinstellen...wäre bestimmt ein netter Blickfang ;o)










Materialliste: Cardstock: Bazzill - Motivpapier: Save the Date von Teresa Collins - Band: privat


Liebe Grüße von
Susanne

Samstag, 27. August 2016

Gastdesignengel Christiane : Für die nächste Gartenparty.....

Seid ihr demnächst zu einer Gartenparty eingeladen? Wie wäre es dann mit einem selbstgemachten Mitbringsel?!?
Mein Geschenkset besteht aus einer Box für vier Teelichter und einer beklebten Streichholzschachtel.....zusammen mit einem Teelichthalter oder Windlicht eine nette kleine Aufmerksamkeit für den/die Gastgeber/in.





 Für die Teelichterbox braucht ihr eine Papiergröße von 19,5 x 14 cm. An der langen Seite müsst ihr bei 2,0 und 17,5 cm falzen. An der kurzen Seite bei 2, 6, 8, und 12 cm. Dann wie gewohnt für eine Schachtel einschneiden und zusammenkleben. Die fertige Box ist 2 x 4 x 15,5 cm groß. Aus einem 12"x12"-Bogen könnt ihr zwei Sets herstellen und habt sogar noch etwas übrig.


Materialliste: Motivpapier: Glamour & Grunge von Melissa Frances - Spitze: Scrapbookheaven - Embellishments: privat


Viel Spaß beim Nachwerkeln!
Christiane

Samstag, 20. August 2016

Gastdesignengel Silvia: Mein erster Schultag …

Eine Freundin beginnt nach den Sommerferien eine Umschulung, da darf natürlich eine Schultüte nicht fehlen. Sie wird dann noch mit vielen Leckereien gefüllt. Eine Schultafel und ein Lesezeichen gehören auch noch dazu.
Ich habe einen Pappkegel mit Stempelfarbe eingefärbt, bestempelt und mit ausgeschnitten Motive aus der Papierserie Fairy Tale von ScapBerry’s beklebt. Noch einige Glitzersteine darauf und schon ist ein schönes Mitbringsel fertig.







Materialliste:
Cardstock: Bazzill – Motivpapier: Fairy Tale von ScapBerry’s –Pappkegel, Mini-Tafel, Band und Spitze, Quasten, Glitzersteine: Scrapbookheaven – Tüll: privat


Liebe Grüße
Silvia

Montag, 15. August 2016

Anke: Wie ein Bilderbuch....

Ich finde das Papier der Serie Botanical Tea von Graphic 45 einfach klasse. Und so wurde aus dem ursprünglich geplanten Fotoalbum ein Bilderbuch, denn ich fand die Seiten so schön, das ich es nicht übers Herz gebracht habe Fotos einzukleben. Deshalb sind die meisten Cutoutkärtchen so aufgeklebt, das Einstecktaschen entstanden sind. Jede Seite hat noch eine zweite Seite, die entweder nach oben oder zur Seite aufgeklappt werden kann.








Materialliste: Cardstock: Bazzill – Motivpapier: Botanical Tea Collection von Graphic45 – Holzspulen und Bänder: Scrapbookheaven – Stickblumen: privat


Liebe Grüße
Eure Anke

Mittwoch, 10. August 2016

Iris: Was macht man eigentlich....

...mit den ganzen Rest-Papieren die sich so ansammeln?

Eine Frage, die unter Scrappern doch immer mal wieder auftaucht: Was machst du eigentlich mit deinen Resten? Schmeisst du sie weg? Werkelst du Karten? Sammelst du sie fleißig – bis der Schieber nicht mehr zu geht?
Alles möglich....aber eigentlich ist es doch am Besten, wenn man angeschnittene Papiere gleich noch mit verwerkelt. Bei so einem schräg angeschnittenen Papier fand ich es deshalb eigentlich ganz praktisch, die andere Hälfte auch gleich noch auf ein Layout zu bringen ... also schnell ein Foto gesucht und ausgedruckt und schwupps war ich gleich ziemlich aktuell mit meinem neuesten Layout.






Materialliste: Cardstock: Bazzill - Motivpapier: Bonjour Collection von Kaisercraft - Alphas: American Crafts - Band: privat


Liebste Grüße von Iris

Mittwoch, 3. August 2016

Gastdesignengel Anka: Es wird sommerlich.....

Heute gibt es eine Idee für eine sommerliche Dekoration. Verwendet habe ich das zauberhafte Motivpapier „Holiday Romance Collection“ von ScrapBerry’s. Die vier
Badenixen wollten unbedingt einen kleinen Aufsteller verschönern. Also habe ich ihnen den Gefallen getan, aus dunkelblauem Cardstock die Grundformen mit Hilfe der Cameo geschnitten und erhabene Rahmen mit passenden ovalen Ausschnitten davor gesetzt. Verbunden sind die drei Teile mit einem einfachem Leinenband. Aus diversen Reststückchen (sammeln wir die nicht alle? *gg*) habe ich die Rahmen und das Steuerrad farblich abgesetzt und einige Deko-Elemente gestanzt. Dann noch ein Windrosen-Brad von ScrapBerry’s, Halbperlchen, eine gestempelte Möwe ausgeschnitten und aus cremefarbener Kordel einen Kreuzknoten hinzugefügt. Bekommt ihr da nicht auch gleich Lust auf Sommer, Strand und Sonne?







Materialliste: Cardstock: Bazzill - Motivpapier: Holiday Romance von ScrapBerry's - Deko: privat


Sonnige Grüße
von Anka

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...