Freitag, 12. November 2010

Maria: Herzen ...

immer wieder ein Thema. Was man mit der Schablone von 
Artemio machen kann, wollte ich hier mal zeigen. Ich  habe 
die komplette Schablone benutzt. Man kann auch mit nur 
zwei Herzen eine einfache Klappkarte gestalten oder mit nur 
einem Herz eine schöne Kartenfront oder einen Anhänger
machen. Die Schablonen sind einfach genial und vielseitig 
einsetzbar. 
Man hat 4 verschieden große Herzgrößen auch für andere 
Arbeiten. Ich übertrage die Schablone mit einem 
Schablonentupfer auf den Cardstock. Das geht schnell 
und die Schablone ist gut zu säubern. Man kann genauso 
gut mit einem Bleistift arbeiten, ganz wie das jeder am 
besten kann. Vielleicht kann ich Euch ja inspirieren auch mal wieder 
was mit "Herz" zu gestalten. 
 





  
 Material: Cardstock Bazzill; Paper Pad Earthtones von Crafty Secrets, Herzschablone von Artemio;
Ticket von Tim Holtz, Stanze Marianne Design, Eylets, Clip, Bänder & Spitze von
scrapbookheaven, Stempel: privat
 
 
Euer Mariechen

P.S. Von den Papierresten habe ich ein Lesezeichen gemacht. 
Ich habe mir fest vorgenommen, meine Restekisten etwas 
zu "entlasten". (grins) 

Kommentare:

  1. Hallo Mariechen,

    super.
    Da muss ich meine Schablonen auch mal wieder raus holen, bei einer soooo schönen Inspiration.

    Liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  2. Wunderwunderschön!! Da bekommt man richtig Lust es nachzuwerkeln..g*

    glg dir
    Veronika

    AntwortenLöschen
  3. Eine prima Idee, Maria! Das muss ich mir mal merken! Auch die Gestaltung ist mal wieder wunderschön!

    AntwortenLöschen
  4. Das Herz ist ein Traum! Wunderwunderschön! Klasse Idee!

    GlG
    Sabine

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...