Mittwoch, 3. November 2010

Sabine: Haferflocken ...

... sind auch mit drin. Einer Freundin habe ich eine Plätzchenbackmischung im Glas geschenkt. Das habe ich natürlich ein wenig aufgehübscht und eine Karte gabs auch dazu. Das Rezept ist im Tag versteckt, sodass die Plätzchen nach bestandenem Geschmackstest nachgebacken werden können.


Papier: Cappella von Basic Grey, CS von Bazzill, Schmetterling, Band: privat

Vielen Dank fürs Schauen
eure Sabine

Kommentare:

  1. Hallo Sabine,

    das ist mal eine tolle Idee.
    Ist schon erstaunlich, was man aus alltäglichen Dingen machen kann.
    Da möchte ich mehr von sehen.

    Liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  2. Halloo Sabine,
    diese Idee werde ich mir klauen! Da habe ich weniger arbeit als wenn ich die Plätzchen erst backe und dann verschenke! Grins...
    LG
    Caline

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Sabine,
    es schaut ja super aus! Eine tolle Idee.
    LG Scrappi

    AntwortenLöschen
  4. wunderschöne Papiere hast du verwendet und ein richtig richtig schönes Geschenkset gezaubert!!
    Gefällt mir sehr gut!

    lg
    Veronika

    AntwortenLöschen
  5. Klasse Idee und tolle Papiere. Das schreit nach nachmachen :-)
    LG Alexandra

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...