Samstag, 19. März 2011

Sabine: In Schokolade baden ...

... davon träumen wohl ganz viele! Meine Nachbarin hatte uns zum Brunch eingeladen. Da sie sehr gerne badet, habe ich ihr als kleines Mitbringsel diese sechseckige Flache gestaltet und mit Schokoladen-Badeessenz gefüllt. Natürlich wurde die Flasche geöffnet und alle Anwesenden durften einmal dran schnuppern!

Den Deckel der Flasche und die Spitze habe ich übrigens mit StazOn gefärbt. So passt alles genau zusammen.





Um die Flasche zu bekleben, benötigt ihr drei Streifen Papier mit den Maßen 10,5 cm x 2,5 cm. Diese Papierstreifen werden oben mit der zweitkleinsten Stanze der Spellbinder Oval classic small gestanzt.

Material: Motivpapier: Cappella von Basic Grey - 6-eck-Flasche - Metallteil: Medaillon - Charm - Rosen von scrapbookheaven - Stempelkissen: StazOn - Stanze: Spellbinder - Spitze und Feder: privat


Liebe schokoladige Grüße
eure Sabine

Kommentare:

  1. Hallo,

    das ist wirklich ein sehr schönes Geschenk. Mich würde naturlich interessieren, ob du das Badesalz selber gemacht hast und wenn ja wie?!?! Ist das fertiges Badesalz mit geraspelter Schokolade oder was?

    LG Nadine

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Nadine, vielen Dank für deinen lieben Kommentar. Die Badeessenz habe ich nicht selber gemacht ( nur ein wenig Kakao hinzugefügt, damit sie wenigstens ein klein bißchen bräunlich wird ), die gibts bei uns in der Drogerie in kleinen Tüten. Damit die Flasche auch wirklich bis oben gefüllt ist, habe ich 4 Beutel gebraucht.

    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Sabine,

    danke für deine Antwort! Habe mich schon gefragt, wie man so etwas am besten selber machen kann... Kommt auf meine Merkliste!!!!

    DANKE
    Nadine

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...