Freitag, 2. August 2013

Maria: Mein ganz privater Flowershop...

....bei mir zu Hause.
Ja, ich habe jetzt meinen eigenen Flowershop, in dem ich ganz ohne Euros einkaufen und stöbern kann. Da ich an Blumen nie vorbei gehen kann und man ganz viele verschiedene Größen und Formen und Farben "unbedingt" braucht, haben sich bei mir schon ganze Gärten angesammelt.
Ein Bekannter hat mir vor längerer Zeit einen ausgedienten Vorführkoffer mitgebracht. Dieser ist komplett aus Holz und hat einen herrausnehmbaren Einsatz, ähnlich wie ein Setzkasten, nur wesentlich tiefer. Dafür habe ich mir aus 300 Gramm Karton Schubladen gebaut und diese dann mit Papieren von Prima aus der Serie Almanac bezogen. So kann ich meine Flowers jetzt nach Farbe und Größe sortieren und ich kann Euch sagen: In manchen Schubladen ist es echt eng. Aber egal wofür man ein solches Kleinteilemagazin benutzt, es ist einfach genial und natürlich ein Unikat. Außerdem verschönert es meine Werkstatt.








Liebe kreative Grüße
Euer Mariechen

Kommentare:

  1. Ich muß wirklich öfters hier reinschauen. Dein Flowershop gefällt mir wahnsinnig gut, das Papier ist so hübsch und praktisch ist es natürlich obendrein. Leider habe ich weder soviel Blumen noch Platz in meiner kleinen Ecken. Aber egal...es ist toll.
    LG Tina

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...