Donnerstag, 19. August 2010

Maria: Eine Karte in...

... der man Geld verschenken kann für eine liebe Nichte, die sich wirklich rührend um ihre kranke Tante kümmert - so die Bestellung. 
Was daraus geworden ist, sehr Ihr hier. Im Moment arbeite ich gerne mit unterschiedlichen Blumenstanzen und besonders gerne mit denen von Marianne Design. Wenn man die verschiedenen Größen, Formen und Farben nicht voll verklebt, sondern auf Klebepads setzt oder mit Silikonleim aufklebt, erzielt man einen tollen 3D-Effekt.  Und das, finde zumindest ich, macht die Sache so lebendig.
Material: Cardstock von Bazzill, Motivpapier: Nature's Poetry von  Dream Street Papers, Stanzen: Marianne Design und Joy Crafts und andere, Glitter: Stickles von Ranger, andere Stanzen & Materialien: privat
 
 
Ich hoffe, Euch gefällt's.

Liebe Grüße
Mariechen

Kommentare:

  1. Hallo Maria,

    deine Karte ist eine Wucht.
    Ist das Vögelchen auch eine Stanze?

    Liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  2. Wow Maria, die Karte ist so schön! Die Blümchen in verschiedenen Varianten gefallen mir total gut. Der Spruch ist auch sehr schön gewählt. LG Yvonne

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...